Sportabzeichen

Deutsches Sportabzeichen – Der Fitnessorden für jedermann!

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es würdigt vielseitige körperliche Leistung im Breitensport, also außerhalb des Wettkampfsports. Das Deutsche Sportabzeichen kann von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung erworben werden. Ob sie Mitglied eines Sportvereins sind, spielt dabei keine Rolle.

Durch die drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold ist das Sportabzeichen ein ideales Angebot für alle Menschen, die Sport entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten treiben wollen. Sie können so ihre Fitness testen und verbessern.

Die für das Sportabzeichen benötigten Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten:

  • Ausdauer
  • Kraft
  • Schnelligkeit
  • Koordination

In jeder dieser vier Disziplingruppen muss eine Leistung erbracht werden, die mindestens “Bronze” entspricht. Hierzu stehen Angebote aus den Sportarten Leichtathletik, Radfahren, Schwimmen und Geräteturnen zur Auswahl. Außerdem ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Mehr dazu erfahren Sie unter: https://www.landessportbund-hessen.de/geschaeftsfelder/sportentwicklung/sportabzeichen/daten-und-fakten/

Für den Erwerb empfiehlt sich eine gezielte körperliche Vorbereitung mit qualifiziertem Training. Mit dem Training und der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens will der Verein ein attraktives Angebot für seine Mitglieder schaffen, aber auch neue Mitglieder gewinnen.

Seit 1997 bietet die SPVGG 1972 Hattstein allen interessierten Mitgliedern, aber auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit zur Vorbereitung und zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an.

Im Jahr 2019 haben neben Franz Günther, der bereits seit etlichen Jahren Prüfer für das SPAZ ist, Winfried Karst, Tony Ossonich und Charlie Brisach das bewährte Programm weitergeführt. Alle vier Sportkameraden haben die „Prüfer-Lizenz“ des Landessportbundes absolviert. Die Abnahmetermine und die Abnahmeorte für das laufende Jahr finden sich auf der Homepage unter der Rubrik „Aktuelles“.

Kontakt:

Winfried Karst, Mobil: 0171 8239529 oder
E-Mail: w.karst@t-online.de