Image

Image

Image

Image

Rückblick
zum Tag der offenen Tür

Bei schönstem Sommerwetter präsentierte die SPVGG Hattstein eine breite Palette ihres Sportangebotes aus dem Bereich Hallen- und Freizeitsport. Viele Aktive aus den Abteilungen Bauch, Beine Po; Fit um Acht (Montagsgruppe, RückenFit und VolleyFit) und Fit ab 50 sowie aus den im Aufbau befindlichen Bereichen Tischtennis, Boule Spiel und Eltern-Kind-Turnen beteiligten sich an den vielfältigen Mitmach-Angeboten. Die Kinder freuten sich über die erfolgreiche Bewältigung des Geräteparcours und die dafür vergebenen Preise. Die Fußballer des JFC boten ein Torwandschießen an, das ebenfalls gerne angenommen wurde und bei dem für jeden erzielten Treffer ebenfalls Preise winkten.

Bürgermeister Kinkel hatte den Weg in die Bürgermeister Pouzaud-Straße gefunden und gab den Freizeitsportlern seine guten Wünsche mit auf den Weg zu mehr Fitness und körperlichem Wohlbefinden.

Ihre führende Rolle innerhalb des Hallensports bewies einmal mehr die Gruppe fit um acht. Unter der Führung von Abteilungsleiter Thomas Lattke, Übungsleiter Franz Günther, dem 2. Vorsitzenden und Aktiven Carl-Ernst Brisach sowie Schriftführer Willie Demel bewies die Gruppe mit über 20 Aktiven ihre Einsatzbereitschaft. In flottem Wechsel mit Conny Weiss präsentierten sie ihr Sportprogramm und halfen noch bei der Bewirtung der Gäste unter Leitung von Irka Nimmerrichter.

Auch die reichlich mit leckerem selbstgebackenen Kuchen und Torten bestückte Kaffee- und Kuchentheke erfreute sich großer Beliebtheit. Das Interesse der Schmittener Bürger blieb leider hinter den Erwartungen zurück, nicht zuletzt wegen des schönen Wetters und des wichtigen Fußballspiels am Nachmittag. Interessierte – hauptsächlich Familien mit Kindern - hatten ausgiebig Zeit, die ca. drei Stunden dauernde Veranstaltung zu erleben.

Dennoch sind alle Abteilungsleiter und der 2. Vorsitzende mit der Veranstaltung zufrieden, nicht zuletzt, weil organisatorisch alles gut geklappt hat und sich die Mitglieder der Abteilungen auch untereinander wieder einmal näher kennengelernt haben.

Image

Image

Ganz wichtig und erfreulich ist es auch, dass im Rahmen der Veranstaltung eine weitere Übungsleiterinteressentin für das Eltern-Kind-Turnen gewonnen werden konnte und die Anzahl der an Tischtennis interessierten Aktiven so groß war, dass der Verein nach den Sommerferien seine Planungen für zwei neue Angebote in diesen Bereichen konkretisieren kann. Alle neuen Sportangebote werden in der Hattsteinhalle stattfinden. Die Informationen zu den Übungszeiten werden noch vor den Sommerferien bekannt gemacht.

Auch die im Zusammenhang mit den Werbemaßnahmen für den Tag der offenen Tür verteilten Flyer, mit deren Rückgabe es Interessenten möglich war, über das aktuell bestehende Sportangebot hinausgehende Anregungen für weitere Sportangebote zu machen, führten bereits zu einer Reihe von interessanten Vorschlägen. Alle Anregungen werden in den nächsten Wochen im Verein besprochen und überlegt, ob und mit welchen Sportarten das Angebot im Hallen- und Freizeitsport der SPVGG Hattstein erweitert werden kann.

Wilhelm Demel

Schriftführer der SPVGG Hattstein

Fragen an die Organisation